Select Page

Wie man zu Divi eine neue Schriftart hinzufügt

Wenn man in Google etwas recherchiert, wird man leider bemerken, dass die meisten Blogposts, das Thema, wie man in Divi neue Schriftarten hinzufügt, falsch behandeln und es gar nicht so, wie oft dargestellt, funktioniert.

Es wird oft behauptet, dass man in Divi einfach eine neue Schriftart über die integrierte Upload Funktion hinzufügen kann, die in jedem Modul bei der Einstellung der Schriftart auftaucht, quasi die auf dem unteren Screenshot. Aber nur um das Ende schonmal vorwegzunehmen: Dieses Formular wurde von Divi seit Jahren nicht mehr aktualisiert, es ist quasi nutzlos und man muss es ganz anders machen. Wie das ganze funktioniert, beschreiben wir, nachdem wir das Problem genauer betrachtet haben. Hier ist der Screenshot von der Font-Upload-Maske von Divi:

Integrierte Font Upload Funktion von Divi

Wenn ich dort aber jetzt auf Hochladen klicke, kommt schonmal zuerst ein etwas halb zerbrochenes Hochladeform, so sieht es aus.

Font-Hochladeform von Divi

Jetzt erweckt das Erscheinungsbild von diesem Formular bereits eine gewisse Skepsis. Erstmal ist der Titel des Formulars merkwürdig, dort steht irgendetwas Kryptisches mit % und dann steht da auch ein sehr irritierender Satz:

Unterstützte Dateiformate von Divi

Unterstützte Dateiformate sind lediglich TTF und OTF. Ich selbst kenne auch nicht alle Font Formate aus dem Effeff, aber offensichtlich sind das sehr wenig Formate. Normalerweise sollten es doch ca. 5 sein, oder nicht? Diese offensichtlich starke Limitierung macht schonmal einen sehr schlechten Eindruck. Wenn man sich jetzt auch noch den zweiten Teil des Formulars anschaut, wird das ganze schon eher lustig.

Unterstützte Schriftgewichte

Da steht unterstützte Schriftgewichte und dann eine Checkbox mit „Alle“. Das ergibt so ziemlich gar keinen Sinn mehr. Wenn ich die Checkbox jetzt abwähle, kommt das hier.

Divi Schriftgewichte Auswahl

Das ergibt schon etwas mehr Sinn, man kann also jede Schriftart einzeln hochladen und dann mit dem passenden Gewicht verknüpfen. Das würde wenigstens funktionieren, aber kann ja eine Ewigkeit dauern. Es ergibt zumindest aber schonmal mehr Sinn als die Auswahl zuvor, diese hier.

Unterstützte Schriftgewichte

Wenn man dort eine Schriftart hinzufügt, kann eigentlich nur komisches bei Rumkommen.

Blogpost in Bearbeitung

Der Blogpost befindet sich immer noch in Bearbeitung. Falls Sie ein besonderes Interesse an diesem haben, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Vielen Dank.