Enfold Google Fonts lokal einbinden

Sie brauchen Hilfe mit Ihrer Website? Buchen Sie jetzt Ihren preisgünstigen Webdesigner, schon ab 200€.

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision bei qualifizierten Verkäufen.

Enfold Google Fonts lokal einbinden

von | Nov 23, 2022

Was sind Google Fonts?

Mit Google Fonts beschreibt man eine Sammlung von über 1400 verschiedenen „freien“ Schriften, die Sie kostenfrei für kommerzielle Anliegen nutzen können. Dabei sind ein paar Regeln zu beachten, das wichtigste ist, dass Sie nur das WOFF und das WOFF2-Format lokal einbinden dürfen.

Mit allen anderen Formaten verstoßen Sie laut Google gegen Lizenzvereinbarungen. Das ist der einzig wichtige Punkt, auf den sie Acht geben müssen. Bei einer lokalen Installation der Google Fonts ist es wichtig, dass diese in dem WOFF und WOFF2 Format lokal eingebunden sind. Alle anderen Formate sind wiederum ebenfalls Abmahnbar. Wir haben dies mit der folgenden Tabelle einmal veranschaulicht.

Welches Format der Google Fonts darf man lokal einbinden?

TrueType Fonts (TTF)Nicht empfohlen.
OpenType Fonts (OTF) Nicht empfohlen.
Embedded OpenType Fonts (EOT)Nicht empfohlen.
The Web Open Font Format (WOFF)Ja, empfohlen
The Web Open Font Format (WOFF 2.0) Ungeklärt, aber wahrscheinlich ja.

Das wird bei den meisten Google Fonts Plugins falsch gemacht. Sie dürfen nicht die Google Fonts lokal einbinden, die Sie normalerweise extern laden. Bei der externen Einbindung, der Google Fonts dürfen, Sie andere Formate verwenden, als bei der lokalen Einbindung. Da für uns nur die lokale Einbindung interessant ist, heißt das, Sie müssen sich für das WOFF und das WOFF2 Format entscheiden. Die anderen Formate dürfen Sie nicht lokal einbinden!

Woher weiß ich, ob ich Google Fonts verwende?

Das Enfold Theme hat die Google Fonts standardmäßig extern und DSGVO widrig über die Google Server eingebunden, laut diesem Zitat aus der offiziellen Dokumentation:

By default enfold comes loaded with many websafe and google fonts

https://kriesi.at/documentation/enfold/typography/

Falls Sie also das Enfold Theme benutzen, und noch nicht die Google Fonts lokal eingebunden haben, dann binden Sie diese höchstwahrscheinlich extern ein.

Kann ich mit einem Online Checker die Google Fonts auf meiner Website überprüfen?

Ja, das können Sie, wir empfehlen Ihnen, diesen Online Checker für die Google Fonts zu nutzen: https://google-fonts-checker.54gradsoftware.de/en. Die meisten online Google Fonts Checker, die wir getestet haben, überfluten einen mit Werbung bis man den Checker selbst nicht mehr sehen kann.

Der Checker, den wir empfehlen, ist die Ausnahme davon. Er ist der neutralste Google Fonts Checker, den Sie finden können, er ist komplett ohne Werbung. Sie müssen in dem Checker lediglich Ihre Domain eingeben, und dann wird Ihnen gesagt, ob Sie die Google Fonts auf Ihrer Website extern einbinden.

Falls der Checker sagt, dass Sie keine Google Fonts extern einbinden, dann kann es sein, dass Sie oder ihr Webdesigner die Google Fonts bereits bei Ihnen deaktiviert hat, ohne dass Sie davon wussten, so etwas kann passieren. In dem Fall müssen Sie dann nichts weiter machen. Höchstwahrscheinlich sollte der Checker Ihnen aber sagen, dass Sie die Google Fonts extern einbinden und somit müssen Sie diese dann selbst lokal installieren, entweder manuell oder über ein extra Plugin.

Wir empfehlen als extra Plugin, unser Plugin von Lokale Fonts zu nehmen, falls Sie die Arbeit nicht selbst übernehmen wollen. Wir bieten dort DSGVO-konforme Google Fonts Plugins an, bei dem die Google Fonts bereits in dem Plugin selbst lokal installiert sind. Die Datenverbindungen zu den Google Fonts Servern sind ebenfalls bei 99 % der bekannten WordPress-Themes und Plugins unterbunden.

Enfold Google Fonts lokal einbinden

Wenn Sie jetzt in Ihrem Enfold Theme die Google Fonts lokal einbinden möchten, erklären wir Ihnen in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz genau, wie Sie dabei vorgehen müssen. Einmal vorab gesagt müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die manuelle Einbindung der Google Fonts bei dem Enfold Theme äußerst kompliziert ist. Im Folgenden erklären wir Ihnen nun, wie Sie bei dem Enfold Theme manuell selbst, die Google Fonts lokal einbinden können.

So binden Sie bei Enfold die Google Fonts lokal ein

  1. Schritt 1: Google Font von Google Webfonts Helper herunterladen.
  2. Schritt 2: Google Font im Dashboard von Enfold hochladen.
  3. Schritt 3: CSS von Google Webfonts Helper kopieren.
  4. Schritt 4: CSS im Dashboard von Enfold einfügen.

In der offiziellen Dokumentation von Enfold finden Sie einen Abschnitt, wo erklärt wird, wie Sie eigene Google Fonts zu Enfold selbst hinzufügen können. In der Dokumentation wird eine Referenz zu der Google Fonts Website gemacht. Genau diese Google Fonts dürfen Sie jedoch nicht lokal einbinden, da Sie dadurch lauf Google oft gegen Lizenzbedingungen verstoßen.

Die Website von Google Webfonts Helper wird ebenfalls erwähnt, Sie müssen dort aber dann das passende CSS ebenfalls rauskopieren und in Ihrem Enfold Theme einfügen. Dabei kann viel schiefgehen, wenn man sich nicht richtig konzentriert und sich mit der Materie nicht so gut auskennt.

Dazu kommt dann noch, dass nur weil Sie bei Enfold die Google Fonts deaktiviert haben, können andere Plugins die Google Fonts weiterhin extern einbinden. Wenn Sie keine Nerven haben, sich mit dem ganzen zu befassen, dann finden Sie auf unserer Website „Lokale Fonts“, DSGVO Google Fonts Plugins, bei dem genau die richtigen Google Fonts im richtigen Format lokal eingebunden sind.

Die externen Datenaufrufe zu den Google Fonts Servern sind mit dem Plugin ebenfalls unterbunden, bei allen gängigen WordPress-Themes und Plugins. Sie benutzen nicht das Enfold Theme? Wir haben ebenfalls Anleitungen, wie Sie bei GeneratePress, Divi, Elementor, Avada und WordPress im Allgemeinen die Google Fonts lokal einbinden können.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns auch gerne unter unserer E-Mail erreichen: kontakt@studentenwebdesign.de. Wir haben auch mehrere Videos, in denen wir zeigen, wie man die Google Fonts selbst manuell einbindet, hier finden Sie das neueste Video von uns, welches allgemein auf WordPresss ausgerichtet ist. Es passt aber auch super zu Ihrem Fall hier, die Schritte sind nahezu dieselben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Ihnen das zu kompliziert ist, dann schauen Sie sich einmal die Website von uns an: Lokale Fonts

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Bei einem Produktkauf nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Hersteller Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das hat keinen Einfluss auf Ihren Preis. Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Studenten Webdesign

Sie brauchen Hilfe mit Ihrer Website? Buchen Sie jetzt Ihren preisgünstigen Webdesigner, schon ab 200€.

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision bei qualifizierten Verkäufen.