Webdesign in Lübeck

Preiswertes Webdesign für Selbstständige und Kleinunternehmer.

Webdesign in Lübeck

von | Jan 22, 2023 | Städte

Lübeck ist eine historische und charmante Stadt, die man nie vergessen wird und deren Vielfalt sie einzigartig macht. Es ist bekannt für seine bröckeligen Dächer, die auf einer Insel gelegenen Königshäuser und Kanäle, sowie dass sie als eine der größten Hansestädte Deutschlands galt. Diese Vielfalt bietet viel Inspiration für Kreative, besonders diejenigen, die in Webdesign tätig sind. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zu entdecken und zu gestalten. In diesem Artikel werden wir auf alle Punkte eingehen, die nötig sind, um eine Webseite für Lübeck oder ein anderes Stadtprojekt zu erstellen.

Welchen Style sollte man bei der Webdesign in Lübeck verwenden?

Lübeck hat seine ganz eigene Atmosphäre, die über allen Stränden, Alleen und Kanälen schwebt. Die Webdesigner, die vorhaben Lübeck in ihrem Projekt umzusetzen, müssen sich in ihrer Gestaltung an diese spezielle Stimmung anpassen. Eine Website über Lübeck muss nicht nur für alle Besucher leicht zu bedienen sein, sondern auch die romantische Atmosphäre der Stadt wiedergeben. Die beste Möglichkeit hierfür ist es, den Lübecker Look, die Architektur und die Fotografie in einem stimmigen Design zusammenzuführen.

Dabei ist es wichtig, ein ausgewogenes Farbspektrum zu nutzen, weiche Farben und Hintergründe einzusetzen und die entsprechenden Schriften auszuwählen. Um herausstehende Elemente zu setzen kann man Verläufe oder abgerundete Ecken nutzen und diese mit ausgewählten Featurefarben erfassbar machen. Man sollte sich auf weichen Grautönen und Pastellfarben beschränken und die Website benutzerfreundlich machen, ohne zu sehr von den typischen Lübecker Elementen abzulenken.

Ideen für Webdesigner in Lübeck

In Lübeck gibt es viele inspirierende Orte und Gebäude, die für Webdesigner eine wundervolle Gelegenheit bieten, um Ideen für Web-Designs zu entwickeln. Die meisten dieser Gebäude stammen aus dem 11. Jahrhundert und die Gebäude- und Stadtstruktur eignet sich hervorragend als Inspiration für Webseiten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Lübeck gehören das Holstentor, der Lübecker Dom St. Marien und der Rathausplatz.

Das Holstentor ist das älteste Gebäude der Stadt und steht als Symbol für den Wohlstand der City. Deswegen kann hier eine ideale Anregung für Webdesigner gewonnen werden. Mit etwas Kreativität und Einfallsreichtum können unterschiedliche Elemente des Torbogens auf Webseiten übertragen werden. Hierfür eignet sich beispielsweise der Rahmen des Tores als Inspiration für ein Layout.

Der Lübecker Dom St. Marien ist eines der wichtigsten Gotisch-era Baudenkmale Deutschlands. Für Webdesigner bietet es daher ebenfalls unzählige Inspirationsquellen. Dies reicht von Dachformen und Ornamenten bis hin zu mittelalterlichen Schriften und verzierten Kapitellen. Die Kombination aus alten und neuen Elementen kann dazu genutzt werden, um ein modernes Design mit einem historischen Bezug zu erzeugen.

Der Rathausplatz ist der wichtigste Platz in Lübeck und oft der Ort für Veranstaltungen aller Art. Es ist ein verkehrsberuhigtes Areal im Herzen der Altstadt mit wunderschönen Gebäuden auf allen Seiten. Für Webdesigner ist es daher ideal geeignet, um verschiedene Elemente aus dem Platz in Webseiten zu überführen. Hier können beispielsweise die Fassaden der Gebäude als Inspiration dienen oder Buchstabenschriften, die natürlich im Denkmalschutz stehen.

Tools und Technologien für Webdesign in Lübeck

Es ist wichtig, das fertige Projekt auf mehreren Geräten korrekt anzuzeigen und daher entscheidet man sich meist für geeignete Technologien und Frameworks wie HTML5, CSS3 und JavaScript. Auch moderne Frameworks, wie ReactJS, AngularJS und Vue sind beliebt, da sie mit flexiblen Projektskalierung möglich sind.

Um ein modernes Design aufzubauen empfiehlt es sich mit Responsive Design und Grid System arbeiten. So können mehrere Layouts gestaltet werden, indem man nur Änderung an einem Layout vorneimmt. Weiterhin sollte man CSS Precompiler verwenden wie Sass oder Less um den Code lesbarer zu machen und ihn besser skalieren zu können.

Anstelle von Bildern ist es oft ratsam SVG-Grafiken für Logos oder andere visuelle Elemente zu benutzen. Diese sind flexibel skalierbar und machen Websites so langsamer. Weiterhin sollte das Designer energisch darauf achten, dass alle Teile des Layouts konsistent gestaltet sind und Zusammenhalt gewahrt bleibt.

Fazit

Lübeck hat viele Sehenswürdigkeiten die sich für Webdesignprojekte anbietet. Mit seiner modernen Architektur und seinen historischen Bauwerken bietet sie zahlreiche Inspirationsquellen für Designer. Sobald man unter anderem HTML5, CSS3 oder JavaScript als Grundgerüst benutzt mag man auch weiterweichende Technologien für das Projekt implementieren um es bestmöglich anzupassen wie Responsive Design oder Grid Systems.

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns ganz unverbindlich und kostenfrei kontaktieren.

Anfrage vom: 29. Januar 2023