Zittau Sehenswürdigkeiten

Preiswertes Webdesign für Selbstständige und Kleinunternehmer.

Zittau Sehenswürdigkeiten

von | Jan 22, 2023 | Städte

Zittau Sehenswürdigkeiten

Zittau ist eine Kleinstadt in Sachsen und liegt direkt an der deutsch-tschechischen Grenze. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Altstadt, die Sehenswürdigkeiten und den malerischen Marktplatz. Zittau ist ein beliebtes Touristenziel, da es viele Dinge zu sehen und zu erleben gibt. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Zittau, die es zu entdecken gilt.

Historische Altstadt

Die historische Altstadt von Zittau ist eine der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es ist ein sehr schöner und malerischer Ort, der voller Geschichte und Kultur steckt. Es gibt viele alte Gebäude aus verschiedenen Epochen, die alle auf ihre eigene Art einzigartig sind. In der Altstadt gibt es auch viele interessante Museen und Galerien, die zu besuchen sich lohnt.

Marktplatz

Der Marktplatz von Zittau ist einer der schönsten des Landes. Er ist sehr malerisch und überwältigend, denn er ist voller Geschichte und Kultur. Hier kann man den historischen Charme der Stadt spüren und die architektonischen Schätze bewundern. Der Marktplatz ist auch ein beliebter Ort für Veranstaltungen, Festivals und andere Aktivitäten.

Stadtmauer

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Zittau ist die Stadtmauer, die bereits im Jahr 1400 errichtet wurde. Sie ist die älteste noch erhaltene Mauer in ganz Sachsen und die einzige, die noch im Originalzustand erhalten ist. Die Stadtmauer ist ein wichtiges Zeugnis der Vergangenheit und bietet einen spannenden Ausblick auf das heutige Zittau.

Mühlenturm

Der Mühlenturm von Zittau ist eines der ältesten Gebäude der Stadt und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Er war früher ein Teil einer Mühle, die zur Herstellung von Mehl verwendet wurde. Heutzutage ist der Turm ein beliebtes Touristenziel und bietet einen wunderschönen Blick auf die Altstadt und das Umland.

Kloster Marienthal

Das Kloster Marienthal ist ein weiteres Highlight von Zittau. Es ist eine der ältesten Kirchen Sachsens und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Kirche ist berühmt für ihren seltenen gotischen Baustil und ihren reichen Schmuck. Sie ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die den Charme des Mittelalters erleben wollen.

Bergpark Oybin

Der Bergpark Oybin ist einer der beliebtesten Ausflugsziele in Zittau. Er liegt auf dem Oybin-Gebirge und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Park, die Berge und das Tal. Der Park ist bekannt für seine malerischen Seen, seine Wanderwege und seine ruhige Atmosphäre. Es lohnt sich auf jeden Fall, hierher zu kommen, um den schönen Ausblick zu genießen.

Freilichtmuseum Neudorf-Bornstein

Das Freilichtmuseum Neudorf-Bornstein ist ein weiteres interessantes Ausflugsziel in Zittau. Es ist bekannt für seine alten Gebäude, die aus verschiedenen Zeitepochen stammen. Hier kann man Häuser, Scheunen, Mühlen und vieles mehr besichtigen und erfahren mehr über das Leben in längst vergangenen Zeiten.

Gutshof Löbau

Der Gutshof Löbau ist ein weiteres Highlight von Zittau. Es ist ein altes Herrenhaus, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde und heute als Museum dient. Hier kann man Kunstwerke aus dem 18. bis 20. Jahrhundert bewundern, aber auch viele alte Gebäude besichtigen. Der Gutshof ist ein beliebtes Ausflugsziel für Kulturbegeisterte und Historiker.

Fazit

Zittau hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die jeden Besucher begeistern werden. Es gibt viele alte Gebäude, Museen und Galerien, die es zu entdecken gilt. Der Markplatz und die historische Altstadt sind besonders sehenswert und bieten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Stadt. Aber auch der Bergpark Oybin, das Kloster Marienthal und der Gutshof Löbau sind sehr beliebte Ausflugsziele in Zittau.

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns ganz unverbindlich und kostenfrei kontaktieren.

Anfrage vom: 5. Februar 2023