Die wichtigsten Webdesign-Tools und -Ressourcen

Preiswertes Webdesign für Selbstständige und Kleinunternehmer.

Die wichtigsten Webdesign-Tools und -Ressourcen

von | Jan 22, 2023 | Webdesign FAQ

Die wichtigsten Webdesign-Tools und -Ressourcen

In der heutigen digitalen Welt ist es für Unternehmen und Webdesigner wichtig, sich auf die richtigen Tools und Ressourcen zu verlassen, um ihre Projekte so effizient wie möglich zu verwalten. Es gibt viele verschiedene Plattformen und Tools, auf denen Sie eine Webseite erstellen, gestalten und verwalten können. Dieser Artikel wird einige der wichtigsten Tools und Ressourcen für Webdesigner vorstellen.

Website-Baukasten

Der erste und wichtigste Schritt beim Erstellen einer Website ist die Auswahl eines geeigneten Website-Baukastens. Es gibt viele verschiedene Optionen, so dass die Entscheidung für den richtigen Builder nicht leicht ist. Einige der bekanntesten Website-Baukasten sind WordPress, Squarespace, Wix und Weebly. Jeder von ihnen hat seine eigenen Stärken und Schwächen, so dass es wichtig ist, die richtige Entscheidung zu treffen.

CMS

Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, die es Benutzern ermöglicht, Inhalte auf ihrer Website zu verwalten. Die beliebtesten CMS sind WordPress und Joomla. WordPress ist eine sehr beliebte Plattform, die für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet ist. Es bietet viele Funktionen wie Plugins, Themes und Widgets. Joomla ist eine weitere beliebte Option, die mehr Funktionen als WordPress bietet, aber im Vergleich zu WordPress etwas schwieriger zu lernen ist.

HTML-Editoren

Ein HTML-Editor ist ein Tool, mit dem Sie HTML-Code bearbeiten und erstellen können. Obwohl es viele verschiedene Optionen gibt, sind die häufigsten Notepad++ und Sublime Text. Beide sind sehr leistungsstark und bieten viele Features, so dass sie sich für Anfänger und Experten gleichermaßen eignen.

CSS-Editoren

CSS-Editoren sind ähnlich wie HTML-Editoren, aber sie sind speziell für die Erstellung und Bearbeitung von CSS-Code konzipiert. Die häufigsten Optionen sind Adobe Dreamweaver und CoffeeCup HTML Editor. Beide haben viele Funktionen, aber Dreamweaver ist aufgrund seiner integrierten WYSIWYG-Funktion etwas leichter zu bedienen.

Grafikdesign Tools

Grafikdesign Tools sind ein weiteres unerlässliches Tool für Webdesigner. Sie können verwendet werden, um Logos, Banner oder andere Bilder zu erstellen oder zu bearbeiten. Adobe Photoshop ist die bekannteste Option, aber es gibt auch viele andere Optionen wie GIMP, Inkscape und Paint.net.

Prototyping Tools

Prototyping Tools sind sehr nützlich für Webdesigner, da sie es ihnen ermöglichen, einen Prototyp ihrer Website zu erstellen, bevor sie mit dem eigentlichen Design anfangen. Einige der beliebtesten Prototyping-Tools sind Axure RP, Balsamiq und Adobe XD.

Testing Tools

Testing Tools ermöglichen Webdesignern, ihre Websites auf verschiedene Arten zu testen. Einige der häufigsten Testing Tools sind Google PageSpeed Insights, Pingdom und GTmetrix. Mit diesen Tools können Webdesigner herausfinden, ob ihre Seite schnell und benutzerfreundlich ist.

Gestaltungsressourcen

Gestaltungsressourcen sind sehr nützlich für Webdesigner, da sie ihnen helfen können, ihre Projekte viel einfacher und effizienter zu gestalten. Einige der beliebtesten Ressourcen sind Icons8, Font Awesome und Unsplash. Mit diesen Ressourcen können Webdesigner leicht Grafiken oder Bilder hinzufügen oder bearbeiten.

Web Hosting

Web Hosting ist ein weiteres wichtiges Tool für Webdesigner. Es gibt verschiedene Hosting-Anbieter wie Bluehost, HostGator und GoDaddy. Diese Anbieter bieten verschiedene Pakete an, die unterschiedliche Funktionen und Preise haben. Es ist wichtig zu vergleichen und das richtige Paket zu wählen, um sicherzustellen, dass die Website reibungslos funktioniert.

Browser Testing Tools

Browser Testing Tools sind sehr nützlich für Webdesigner, da sie es ihnen ermöglichen, ihre Websites in verschiedenen Browsern zu testen. Einige der beliebtesten Browser Testing Tools sind BrowserStack, CrossBrowserTesting und Sauce Labs. Mit diesen Tools können Webdesigner herausfinden, ob ihre Website in allen gängigen Browsern ordnungsgemäß funktioniert.

Plugins

Plugins sind ein weiteres sehr nützliches Tool für Webdesigner. Sie können verwendet werden, um Websites zu erweitern und zu verbessern. Es gibt viele verschiedene Plugin-Anbieter wie Gravity Forms, Yoast SEO und Jetpack. Diese Plugins können verwendet werden, um Websites mit Funktionen wie Suchmaschinenoptimierung oder Formularverarbeitung zu verbessern.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Tools und Ressourcen für Webdesigner, von denen einige lebenswichtig sind. Website-Baukästen, CMSs, HTML-Editoren, CSS-Editoren, Grafikdesign Tools und Prototyping Tools sind alle unerlässlich für jeden Webdesigner. Andere Tools wie Testing Tools, Gestaltungsressourcen, Web Hosting und Browser Testing Tools können ebenfalls sehr nützlich sein. Schließlich sollten Webdesigner auch Plugins verwenden, um Funktionen wie Suchmaschinenoptimierung hinzuzufügen oder zu verbessern.

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns ganz unverbindlich und kostenfrei kontaktieren.

Anfrage vom: 5. Februar 2023