Cross-Browser Testing mit WordPress

Preiswertes Webdesign für Selbstständige und Kleinunternehmer.

Cross-Browser Testing mit WordPress

von | Jan 22, 2023 | Webdesign FAQ

Der Durchbruch der Technologie hat viele Dinge ermöglicht – und eines davon ist das Testen von WordPress-Sites in verschiedenen Browsern, auch Cross-Browser-Testing genannt. Mit diesem Prozess können Entwickler ihre Websites in verschiedenen Browsern im Hinblick auf Kompatibilität und Funktionalität testen. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick über Cross-Browser-Testing sowie eine detaillierte Anleitung zum Einstieg in dieses Verfahren.

Was ist Cross-Browser-Testing?

Cross-Browser-Testing, oder Cross-Browser-Kompatibilitätstests, sind ein integraler Bestandteil jedes modernen Webprojekts. Solche Tests laufen darauf hinaus, die gleiche Funktionalität und Kompatibilität für alle Browser und Browserversionen zu gewährleisten. Es spielt keine Rolle, welche Art von Website man testet: Ob es sich nun um eine einfache Webseite handelt, um eine komplexe Web-Anwendung oder um eine Onlineshoplösung – beim Cross-Browser-Testing muss man sicherstellen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und einwandfrei auf allen verfügbaren Browsern angezeigt wird.

Cross-Browser-Testing durchführen

Bevor man beginnt, muss man als erstes festlegen, auf welchen Browsern und Versionen die Seite getestet werden soll. Es ist wichtig, die am häufigsten genutzten Browser und Versionen auszuwählen sowie alle Spezialfälle zu berücksichtigen. Dazu zählen auch mobile Browser wie zum Beispiel Safari für iOS und Chrome für Android.

Nachdem man die Browser ausgewählt hat, kann man mit dem Testen beginnen. Um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten, ist es notwendig, jeden der ausgewählten Browser zur gleichen Zeit zu verwenden und zu beachten, dass jeder seine eigene Website darstellen wird.

Es ist auch wichtig, eine Reihe von Funktionstests durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Funktionen ordnungsgemäß funktionieren und mit allen betrachteten Browsern kompatibel sind. Nichtsdestotrotz sollte man auch die Website mit den Augen des Benutzers betrachten und überprüfen, ob das Design konsistent bleibt. Wenn diese Tests bestanden sind, hat man einzigartige, maßgeschneiderte Ergebnisse für alle Browser auf der Website erhalten.

Der letzte Schritt beim Cross-Browser-Testing besteht darin, die Ergebnisse der Tests zu protokollieren und zusammenzufassen. Dies geschieht in Form eines Berichts, der alle Testergebnisse beinhaltet und aufzeigt, ob die Tests erfolgreich bestanden wurden oder nicht. Wenn die Ergebnisse nicht den Erwartungen entsprechen, kann man darauf reagieren und die Seite anpassen oder reparieren, um sie kompatibel zu machen.

Warum ist Cross-Browser-Testing wichtig?

Es ist unglaublich wichtig, Cross-Browser-Testing durchzuführen, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer ein gleiches Erlebnis hat, unabhängig vom verwendeten Browser oder seiner Version. Auch sollten Website-Besitzer nicht vergessen, dass es mehr als nur Apple Macs und Windows PCs gibt – Benutzer nutzen heutzutage verschiedene Geräte wie Smartphones und Tablets.

Cross-Browser-Testing ist von hervorsagendem Nutzen für jeden Entwickler, da es ihm ermöglicht, Probleme zu identifizieren und zu beheben sowie die Kompatibilität der Website zu sichern. Dieses Verfahren ist entscheidend, wenn man möglichst viele Benutzer erreichen möchte und den Aufwand für die Entwicklung minimieren will.

Fazit

Cross-Browser-Testing kann wertvolle Informationen über die Funktionsweise des Programms oder der Website liefern und helfen, alle bekannten technischen Probleme vor der Veröffentlichung ausfindig zu machen. Letztlich stellt es sicher, dass alle Benutzer optimale Erlebnisse haben – egal welchen Browser oder welches Geräts sie verwenden.

Links zu Drittanbietern sind Affiliate-Links, bei einem Kauf erhalte ich eine Provision.

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns ganz unverbindlich und kostenfrei kontaktieren.

Anfrage vom: 30. Januar 2023