Logo in 1 Minute selbst gemacht (500€ gespart) mit Canva

Sie brauchen Hilfe mit Ihrer Website? Buchen Sie jetzt Ihren preisgünstigen Webdesigner, schon ab 200€.

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision bei qualifizierten Verkäufen.

Logo in 1 Minute selbst gemacht (500€ gespart) mit Canva

von | Nov 6, 2022

Sie wollen ein Logo erstellen? Im Folgenden erklären wir, wie Sie mit Canva ihr Logo erstellen können. Sie können erstmal einen Gratiszugang einrichten. Im Folgenden gehen wir Schritt für Schritt darauf ein, wie Sie in Canva ein Logo relativ mühelos erstellen können. Nachdem Sie sich in Canva angemeldet haben, können Sie entweder die Suche benutzen und zum Beispiel nach der Art von Logo, die Sie sich wünschen, suchen, oder Sie klicken auf die Schaltfläche unten links mit dem Titel „Logo“.

Ich benutze für das Beispiel die Suche und gebe dort ein „minimalistisches Logo“.

Es werden einem dann verschiedene Vorlagen präsentiert, die sich frei anpassen lassen.

Ich habe jetzt mal das hier genommen.

Man kann einfach auf die Elemente klicken und dann die Buchstaben anpassen.

Auch die schrägen Elemente lassen sich einfach anpassen.

Der Name Studenten Webdesign ist nun etwas zu lang, es passt nicht ganz.

Man hat jetzt verschiedene Werkzeuge zur Anpassung der Elemente vorhanden.

Wenn Sie auf Effekte klicken, öffnet sich eine weitere Werkzeugleiste links.

Diese Werkzeugleiste erscheint links, wenn Sie auf Effekte klicken.

Ich habe jetzt die Schriftgröße angepasst und kann auch die Kurve, auf der der Schriftzug liegt, anpassen.

Ich passe es jetzt so an, dass der lila Kreis schön rund ist. Bei jeder Änderung haben Sie sehr hilfreiche visuelle Hilfslinien, damit lassen sich auch kompliziertere Sachen mühelos und symmetrisch korrekt umsetzen. Quasi wie Malen nach Zahlen.

Und so sieht es jetzt aus, nach ein paar kleinen Änderungen.

Gar nicht mal so schlecht. Canva ist sehr populär und spart einem wirklich viel Zeit bei Design-Arbeiten. Selbst für Anfänger ist es zu empfehlen, probieren Sie es mal aus.

Canva gibt es in der kostenfreien und in der kosten-pflichtigen Variante. Bei Canva lohnt es sich schon später die Pro-Version zu wählen, damit haben Sie dann Zugriff auf eine ganze Reihe von Grafiken und Werkzeugen (wie Export-Funktionen), die in der Gratis-Version nicht dabei sind. Aber schauen Sie es sich mal an und überlegen Sie selbst.

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Bei einem Produktkauf nach einem Klick auf meinen Link erhalte ich vom Hersteller Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Das hat keinen Einfluss auf Ihren Preis. Ich empfehle nur Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Studenten Webdesign

Sie brauchen Hilfe mit Ihrer Website? Buchen Sie jetzt Ihren preisgünstigen Webdesigner, schon ab 200€.

Links zu Drittanbietern sind Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision bei qualifizierten Verkäufen.